7 Replies to “NoMachine NX server”

  1. Leider bin ich noch nicht dazugekommen, den NX server auszuprobieren :/ Habe aber X.org auf meinem TabletPC und habe bis jetzt keinerlei Kompatibilitätsprobleme bei Applikationen festgestellt. Und da der Hersteller eine italienische Firma ist, sollte IMHO auch die Schweizerdeutsche Tastatur mit dem NX server funktionieren, da es ja eigentlich nur um die Frage geht, ob er mit internationalen Tastaturlayouts umgehen kann (was bei einem italienischen Hauptentwickler ja zu erwarten ist ;)

    Falls es entgegen den Erwartungen doch Probleme gibt und Du eine Lösung findest, bitte hier posten..

  2. Ja beim nxclient kann ich keine schweizerdeutsche tastatur auswählen. Kann nur auswählen das er gerade die verwenden soll die ich auf meinem lokalen system und das ist schweizerdeutsch nutzen soll. Dies funktioniert leider nicht und gnome startet mit folgender Meldung:
    “Fehler beim Aktivieren der XKB-Konfiguration.
    Vermutlich liegt ein internes Problem mit dem X-Server vor.

    Versionsdaten des X-Servers:
    The XFree86 Project, Inc
    40300001
    Sie verwenden XFree86 4.3.0
    Es treten bekannte Probleme mit komplexen XKB-Konfigurationen auf. […]”

  3. Sorry, MT-Blacklist hat deinen Kommentar komischerweise auf “moderated” gesetzt, darum ist er nicht sogleich erschienen. (Update: Achso, MT-Blacklist setzt einen Kommentar auf “moderated”, falls er zu einem “alten” Posting geschrieben wird, was ein Indiz für Spam sein kann)

    Bevor ich den NX server selbst installiert habe, kann ich leider auch nichts zu diesem Problem sagen. Vielleicht mal die Entwickler kontaktieren?

  4. BTW hat Movable Type nicht eine Message in der Art von

    “Your comment was denied for questionable content.”

    angezeigt, als du den Kommentar posten wolltest?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.